Hütearbeit


Hütearbeit.


Immer mehr Besitzer bieten ihren Hütehunden die Möglichkeit, die Arbeit an der Herde zu erlernen. Auch wir halten uns - nur eigens für diesen Zweck - eine kleine Schafherde.

Anders als die Arbeit früher - so wie z.B. beim Überstellen einer Herde (wie auf diesen Bildern und im Videoclip gezeigt wird) - gibt es heutzutage richtige Wettbewerbe für Hütehunde -  bei denen die Schafe durch einige Hindernisse getrieben werden müssen. Oberstes Ziel ist immer das stressfreie Bewegen der Herde.

 

 

HÜTEARBEIT AUF DER CIRCLE-C-RANCH FÜR BESUCHERHUNDE

Auch wir hier bei uns bilden Hütehunde nur für die Sportschäferei aus, da es natürlich nicht genug Bedarf für "hauptberufliche Hütehunde" gibt. Dies ist ein sehr schöne Arbeit, bei der der Hund gut seinen Instinkt ausleben kann. Und für den Hund macht es nun mal keinen Unteschied ob es "ernst" oder nur "just for fun" ist! Oberstes Gebot ist es nämlich IMMER die Schafe nicht unnötig zu stressen!!!

Hier ein Video von einem sogenannten Trial - eines Hütebewerbes (aufenommen in Polen):

 

Na Lust bekommen? Möchten Sie wissen, wieviel Hütetrieb noch in Ihrem Hütehund steckt?  Dann einfach mal kurz anrufen und einen Termin vereinbaren 0699-811 56 912 - die Ausbildung erfolgt ausnahmslos in Einzelstunden und wird auf das Können des Hundes abgestimmt. Zu diesem Zweck haben wir auch unterschiedliche Schafe - langsame für Anfängerhunde - schnelle für die Fortgeschrittenen!