2013



HIER ZUSAMMENGEFASST - KURZ IM ÜBERBLICK:

DIE CIRCLE-C-RANCH HIGHLIGHTS 2013

 - alles was uns bewegt - unsere Tiere - unsere Events -

 




...das letzte Wochenende vor Weihnachten

Würden wir uns sehr freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Heuer veranstalten wir zum ersten mal ein Treffen kurz vor Weihnachten bei uns auf der Ranch. Trotz unserer seeehr kurzfristigen Planung bekamen wir auch die Zusagen von ein paar Leuten unser Event mit ihrem Stand/Produkten zu unterstützen.

All diejenigen, die wir heuer nicht mehr sehen: Wir wünschen Ihnen und Ihren Tieren ein schönes, geruhsames Weihnachtsfest und alles Gute für´s Neue Jahr!


Ein Schnappschuss für die Kronen Zeitung... "Die Weihnachtselfe"

Auch heuer sind wir unter anderem wieder am Adventmarkt in Kottingbrunn mit unseren Lamas unterwegs.


Unsere Schäfchen waren wieder im Fernsehen!!!

Unsere wolligen Freunde durften wieder einmal für's Fernsehen posieren - diesmal für Servus-TV -

"Weihnachtsgeschenk einmal anders - ein Hüteseminar für Anfänger schenken!"

 

Trotz Dauerregen hatten wir wie immer viel Spaß beim Dreh!


Unsere Schafe als Wahlhelfer...

...für die Studienvertretung der FachSCHAFtsliste!!!

(Universitätsvertretung der Hochschüler/innenSCHAFt an der TU Graz)

Und sie haben gewonnen!!! Herzliche Gratulation!!!

aber mal ehrlich - wer kann "ihnen" schon widerstehen???

*Rückblick*


Wie:   Ende & Beginn - Alpha & Omega - Mr.Spock & Lillifee

oder: "Gestatten: Mein Name ist Lillifee, und ich wohne jetzt hier!!!"

Ich denke es war irgendwie kein Zufall, und für Lillifee wahrscheinlich vom ersten Moment an klar: HIER WERDE ICH WOHNEN! Nachdem die Suche nach dem früheren Besitzern erfolglos geblieben ist, und Lillifee sowieso beschlossen hat, dass sie ab jetzt zur Circle-C-Mannschaft gehört, wird sie den Rest ihres hoffentlich langen und glücklichen Katzenlebens bei uns verbringen.

Noch dazu scheint sie geahnt zu haben, dass ein Platz für sie frei wird: Nach über 17 wundervollen Jahren, hat uns Mr. Spock, dieser unglaubliche, einzigartige Kater für immer verlassen.

Spock durfte die Kleine noch kennenlernen - und hat sie nicht ein einziges mal (selbst nicht, als sie ihm gleich am ersten Tag sein Futter weggefressen hat) angefaucht. Offenbar hat er sie für in Ordnung befunden, für würdig seine Nachfolge anzutreten.

Und Lillifee gibt sich auch wirklich alle Mühe - und übernimmt die Aufgaben von Mr. Spock schon jetzt so gut sie kann!

Spock, Du wirst immer unvergessen und in unserem Herzen sein, danke dass wir Dich kennenlernen durften - und Lillifee Du bist auf einem Platz gelandet, wo Du sehr geliebt wirst - schön, dass Du Dich uns ausgesucht hast!


ALMABTRIEB  -  IM FLACHLAND!!!???

Wir haben unsere Schäfchen - die auf Sommerfrische in einer Villa waren - wieder nach Hause gebracht. Es war ein wunderschöner, gemütlicher Spaziergang. Dank Julchen, unserem Bearded Collie, kamen wir alle gut daheim an!

 

 


WER VERMISST MICH???

ich bin ein ganz entzückendes, Katzenkind-Mädchen, extrem zutraulich und verschmust, an Katzen und Haus gewöhnt (an Hunde nicht so ;-) ).  

Gestern wurde ich von Kindern auf der Circle-C-Ranch gefunden! Da ich so laut und jämmerlich geweint habe und als es dunkel war noch immer nicht weg war, habe ich mal eine große Portion Futter bekommen, ich war nämlich schon seeeehr hungrig - und hab dann gleich die ganze Nacht lang im Bett bei den Circle-C-Ranchlern geschlafen!!!

Leider kann ich nicht sagen, ob ich ausgesetzt wurde, oder ob ich mich verlaufen habe - aber bitte diese Nachricht teilen, damit - falls da draußen irgendwo meine "richtigen" Menschen warten - sie sich nicht allzu große Sorgen machen! denn:

ES IST MIR NICHTS PASSIERT - MIR GEHT ES GUT!!!

 


Karl Ryker Dorf. Sollenau.

Es hat uns sehr gefreut die Bewohner vom Karl Ryker Dorf (Lebenshilfe Niederösterreich) bei uns zu einer kleinen Lamawanderung zu begrüßen! Jeder hatte sehr viel Spaß beim Umgang mit den großen, ruhigen Tieren!


Multikulti!

österreichische Katze überquert englischen Hund um auf deutsches Kaninchen zu treffen!!!

PanPan. Liberty. Jula.

...und was nochmals genau bist du?


Langweilige Schulausflüge? Das war gestern!!!

danke für die Freigabe der Bilder - die glücklichen Kinderaugen sprechen mehr als 1.000 Worte...

Kein Meckern mehr, dass der Weg zu steil, oder zu lang ist - die Kinder führen, einzeln oder gemeinsam die ausgeglichenen Tiere. Auch schüchterne Kinder tauen plötzlich auf, wachsen stolz an der ihnen übertragenen Aufgabe das Lama zu führen!


Wir essen heute mal auswärts...

Heute ist wieder einmal eine kleine Wanderung angesagt - unsere Schafe benötigen eine neue Wiese zum Abgrasen! Und da sie ziemlich vornehm sind, dürfen sie die nächste Zeit in einem Schloss speisen!!!

Jula ist dabei eine tolle Hilfe, sie führt jedes Schäfchen gekonnt auf den neuen Platz.


Unsere Sonne ist für immer untergegangen...

leider hat keine Behandlung geholfen - unsere tapfere Sun hat den Kampf gegen den bösartigen Tumor verloren - nur eine Woche zuvor entstanden noch diese Bilder:

Sun: Pickquick, das ist mundraub!!!                                  Redhead: ich weiche nicht aus!                                                       


Durch Zufall kam ich nur einen Tag später mit einer Frau, den ich zuvor noch nie gesehen hatte ins Gespräch. Sie erzählte mir, dass sie vor kurzem ebenfalls eine junge deutsche gelbe Riesin gekauft hat, und die Züchterin noch ein Mädchen zu vergeben hätte...

So kamen wir zu unserer kleinen Liberty!

Liberty erkundet ihr neues Zuhause!

Da das süße Mädi-Kaninchen am am 04-07-2013 geboren wurde, tauften wir sie einfach auf den Namen "Liberty". Die noch kleine gelbe Riesin, ist aufgeweckt, neugierig, sehr zutraulich und nicht ängstlich - so erkundet sie am 2. Tag ihr neues Zuhause!

Sie trifft auf Tiere, die zwar Schlappohren haben, aber vielleicht doch keine Kaninchen sind, und die Frage, wo man am besten ein schönes Loch buddelt, ist auch gar nicht so leicht zu beantworten...



So sehen glückliche Kindergauen aus:

unsere Jula ist das perfekte lebende Stofftier!!!

Anmerkung: bitte niemals ungefragt bei fremden Hunden probieren!!!


Identitätskrise.

"...und ich sag es dir zum letzten Mal: Du bist KEIN Tiger, du bist ja sogar noch kleiner als ich!!!"

die deutsche gelbe Riesenhäsin Moon trifft auf die Japanerhäsin Lilly.

Tiger.                                                Kami.                                                   Moon.

Tiger & Moon.                                                                              Indiga.       

"Hupferei im Heu" - Moon & Yellow.                              Hasihausi Nr. 1.



Unser ältester tierischer Ranchbewohner -

geboren im letzten Jahrtausend!!!!

Mr. Spock, unser Thaikater, feierte heuer seinen 17. Geburtstag!!!

Er ist eine ganz außergewöhnliche Katze, unerschrocken allem und jeden gegenüber, ein absolut liebes und sanftmütiges Wesen, in all den Jahren hat er noch nicht einmal seine Krallen ausgefahren, bester Freund seiner Thaikumpels, Ziehvaters unseres Babykaninchens, cool jedem Hund gegenüber und folgt besser als die meisten Hunde!!!

 

Unsere thailändischen Kampfschmuser Spock, Sphinx & Sandokan:

 

Spock ist lange Zeit der einzige tierische Ansprechpartner für unser verwaistes Hasenmädchen Kami!

...nur das mit dem Milchgeben klappt nicht so recht!!!

Best Buddies: unsere Blue-Boy-Group:

 

gemeinsam mit Bearded Collie Jula retour vom inspizieren der Schafherde!    "Alle da, lass uns gehen!"

 

...nach all dieser harten Arbeit ein gemütlicher Tagesausklang:


Kindergeburtstag.

unsere "Hoppis" waren sehr beliebt bei den Kindern...

...die Brücke - ein Teil unseres Hindernisparcours...

...danach gabs einen Spaziergang mit den Lamas!


Die Anden waren es zwar nicht gerade, aber trotzdem hatten die Kinder jede Menge Spaß!



Hütearbeit.


Immer mehr Besitzer bieten ihren Hütehunden die Möglichkeit, die Arbeit an der Herde zu erlernen. Auch wir halten uns - nur eigens für diesen Zweck - eine kleine Schafherde.

Anders als die Arbeit früher - so wie z.B. beim Überstellen einer Herde (wie auf diesen Bildern und im Videoclip gezeigt wird) - gibt es heutzutage richtige Wettbewerbe für Hütehunde -  bei denen die Schafe durch einige Hindernisse getrieben werden müssen. Oberstes Ziel ist immer das stressfreie Bewegen der Herde.

 

 

HÜTEARBEIT AUF DER CIRCLE-C-RANCH FÜR BESUCHERHUNDE

Auch wir hier bei uns bilden Hütehunde nur für die Sportschäferei aus, da es natürlich nicht genug Bedarf für "hauptberufliche Hütehunde" gibt. Dies ist ein sehr schöne Arbeit, bei der der Hund gut seinen Instinkt ausleben kann. Und für den Hund macht es nun mal keinen Unteschied ob es "ernst" oder nur "just for fun" ist! Oberstes Gebot ist es nämlich IMMER die Schafe nicht unnötig zu stressen!!!

Hier ein Video von einem sogenannten Trial - eines Hütebewerbes (aufenommen in Polen):

 

Na Lust bekommen? Möchten Sie wissen, wieviel Hütetrieb noch in Ihrem Hütehund steckt?  Dann einfach mal kurz anrufen und einen Termin vereinbaren 0699-811 56 912 - die Ausbildung erfolgt ausnahmslos in Einzelstunden und wird auf das Können des Hundes abgestimmt. Zu diesem Zweck haben wir auch unterschiedliche Schafe - langsame für Anfängerhunde - schnelle für die Fortgeschrittenen!


 

Schnauzer, Pinscher & Freunde Treffen


Das Treffen der hündischen Freunde auf der Circle-C-Ranch war ein tolles Erlebnis!

Lustig tobten die kleineren und größeren Schnauzer & Friends über unsere Wiesen! Am Nachmittag hatten wir noch Spiele vorbereitet, wie z.B. Kinderagility, und ein Racingbewerb, für die es wunderschöne Pokale gab!

Auch eine kurze Unterordnungsvorführung gab es zu sehen. Danach war jeder herzlich eingeladen, es selber mit seinem Hund zu probieren!


 

 


Unsere Tigerinos
 

Tiger & Lilly sind eingetroffen!!!

Die ersten Japaner leben in Österreich!!! Eigentlich handelt es sich nur dem Rassenamen nach um Japaner - gezüchtet wurden sie ursprünglich bereits ca. 1880 in Frankreich.

Unsere beiden stammen hingegen aus Deutschland - also wahrlich internationale Tiere!!!

Tiger unterwegs

 

Lilly: "Hast Du aber lange Ohren!"

Kami: "Von wegen 'lange Ohren' - wasch Du Dir lieber mal die schmutzigen Streifen aus Deinem Pelz!"

Kami & Lilly

Tiger & Sun

Lilly

Indiga

Tiger

Traffic

Lilly & Moon

Tiger

Tiger

erster Ausflug - Tiger & Pickquick

Mr. Spock auf Besuch



Arena Nova 2013.

 

Ein Bericht mit vielen schönen Bildern: klick.

2. Seite: klick.

 

Unser Stand:

 

...wie man mit einem Lama verstecken spielt:

 

3 gefährliche Bestien hinter Gitter:

 

Das Lama - ein schöner weicher Kopfpolster!

 

Die Präsentation im Ehrenring fand großen Anklang.



Viel Spaß hatten wir mit den

Silverstar-Linedancer

die ihr Sommer-Abschlussfest bei uns auf der Circle-C-Ranch feierten.

 

...trotz extremer Hitze wurde unermüdlich getanzt...

 

...nicht nur die Kondition, sondern auch die Merkfähigkeit von unzähligen Schrittkombinationen habe ich

seeeehr bewundert! Und obwohl sich Renate




Kindergarten Schönau.

Action und viel Spaß gab´s auch bei uns auf der Farm -  beim Besuch der Kindergartenkinder aus Schönau!!!



 




Kindergarten Kottingbrunn.

Auch unsere Lamas waren zur Abschlussfeier geladen:


Unsere Jula im Reich der Riesenlöffler.

 


Sogar unsere Lamas bekommen Besuch!

Marily, Grace, Minouch & Kalif bekommen Besuch! Interessiert, aber freundlich werden die Gäste empfangen!

Rosita, Blue & Peru bleiben für ein paar Wochen bei uns, und werden zu Trekkinglamas ausgebildet!



Kamerun - Babyboom.

Unsere süßen Afrikaner haben Nachwuchs!!!

 

Die stolze Mama "Himbeernase" mit ihrem erst 3 Tage alten Lämmchen Raspberry! Bei so einem entzückenden Nachwuchs kann man nur glücklich und zufrieden dreinsehen!!!

 

Alois - ist um eine Woche älter und schon ein sehr frecher Zeitgenosse!!!

Unsere Jüngste ist Honigblüte, die Tochter von Bienchen. Honigblüte wurde während dem Dreh vom "puls4"-Team getauft! Der Beitrag ist ein Sendung zum Thema "Ostern"  - sobald er ausgestrahlt ist, stellen wir selbstverständlich einen Link online!


Hühnchen - News.

Und sie wachsen, und wachsen...  jetzt sind wir schon 6 Monate alt - Pickwick & Pickquick sind unzertrennlich!!!

 

Chabo und ihr Sohn "Rote Feder" - welcher eine Kreuzung von Chabo x Seidenhuhn ist.

geschummelt - die Eier sind nicht von unseren Seidis!!! Das kleine weiße Ei allerdings von Chabo!

 

 


Unsere neue Seidi-Küken sind eingetroffen!!! In den Farben: blau, schwarz, rot und wildfarben!

 

Gleichzeitig mit den Küken haben wir auch unsere wunderschöne Zwerghuhnhenne "Chabo" abgeholt. Sie versteht sich prächtig mit unserem weißen Seidenhahn "Shamu", Liebe auf den ersten Flügelschlag, sozusagen - und gleich an ihrem ersten Tag hier bei uns - und zwar total passend, nämlich am OSTERSONNTAG - hat sie ihr erstes, 33 g schweres, Ei gelegt!!! Wir sind total stolz auf unsere Chabo und unser allererstes "eigenes" Ei!!!