unsere Schafe

Unsere Schafe.
 

Wir beherbergen hier auf unserer Circle-C-Ranch die unterschiedlichsten Schafrassen, die nicht nur optisch, sondern auch vom Charakter oftmals unterschiedlicher nicht sein könnten.

Auf dieser Seite möchten wir gerne die verschiedenen Rassen ein wenig präsentieren.

Unsere Schafe haben natürlich alle einen Namen und manches hört auf seinen Namen besser wie ein Hund!

Natürlich werden die Tiere artgerecht gehalten, und bestens medizinisch versorgt. Die Tiere können Tag und Nacht selber entscheiden, ob sie lieber auf der Weide stehen, oder im Stall ein Nickerchen machen.

 

BERGSCHAFE

AVALANCHE  - geboren März 2007 war unser absoluter Lieblingsvertreter ihrer Rasse. Sie ist handzahm, hört auf ihren Namen besser als so mancher Hund und mit ihren knapp 80 kg ist sie eine beeindruckende Erscheinung! Druch einen tragischen Unfall (sie kam Mitten in die raufenden Böcke und wurde dabei tödlich an der Schläfe verletzt!) kam sie im Herbst 2012 ums Leben.

 


WALISER SCHWARZNASE

FUTURA - geboren Mai 2008, unsere absolute Lieblingsrasse. Futura hat sich meine Frau zu unserem 15. Hochzeitstag gewünscht - und auch bekommen! Auch sie ist absolut handzahm und kommt gerne mal auf eine Krauleinheit vorbei. Bei dieser Rasse haben auch die weiblichen Tiere nach außen gedrehte Hörner - da kann bei zu innigem Kontakt schon mal ein blauer Fleck passieren - der rote "Hörnchen-Schutz" hilft nicht wirklich, aber es war aber zumindest ein lustiges Fotoshooting!

 
 

KAMERUNSCHAFE

Wir haben unsere kleine Gruppe von Kamerunschafen aufgestockt! Irrtümlicherweise werden die kleinen Afrikaner oftmals mit Ziegen verwechselt, da sie keine Wolle haben, sondern zu den Haarschafen zählen. Kamerun sind robuste kleine Schafe, die aber ziemlich laut werden können, wenn ihnen etwas nicht passt, oder die Fütterzeit nicht pünktlich eingehalten wird! Die typische, eigentliche Farbe der Kamerunschafe ist braun mit schwarzen Abzeichen. Seit 2011 halten wir jedoch auch die seltene (nicht überall anerkannte) dreifärbige Variante - und können uns bereits über vier Lämmer freuen!


 

 

 

UNGARISCHE ZACKELSCHAFE

Wunderschöne, elegante, aber meist scheue Tiere! Beide Geschlechter sind mit sehr attraktiven Hörnern wie Korkenzieher ausgestattet - die Hörner der männlichen Tiere können bis zu einem Meter lang sein - wir werden sehen - unser Bock ist 2009 geboren, auf dem Foto in der Mitte sieht man ihn als Baby. Zackelschafe gehören übrigens zu den gefährdeten Haustierrassen.

 

 

GRAUE GEHÖRNTE HEIDSCHNUCKE

Anspruchslose Schafe, die eine schöne lange Bewollung haben. Auch sie sind eher zurückhaltend, männliche und weibliche Tiere tragen nach hinten gedrehte Hörner. Die Lämmer kommen schwarz zur Welt und färben meist nach der ersten Schur auf grau um.

 

 

WALDSCHAF

Das Waldschaf ist eine alte österr. Rasse, die vom Aussterben bedroht ist. Sie sind mittelgroß und haben ein ruhiges Wesen.

 


ZUFRIEDENE KINDERSTUBE

Egal ob Zackel-Schnucke-Kamerun-od. Bergschaf - Kinder und erwachsene Tiere vertragen sich gleichermaßen gut! Es ist wirklich herzig zu sehen, wie die Lämmchen mit einander spielen, und sich dann gemeinsam zum Gruppenkuscheln zurückziehen!!!

  
 

WENN DIE MAMIS ÜBERFORDERT SIND...

...sind wir sofort zur Stelle! Manchmal kommt es, vor allem bei Erstlingsmüttern vor, dass sie überfordert sind. Die Lämmer brauchen dann zeitweise oder auch ganz unsere Hilfe! Dies ist zwar eine wunderschöne, aber auch anstrengende und verantwortungsvolle Aufgabe. Ich bin froh, dass wir mittlerweile ein ganzes "Not-Hilfsteam" zusammen haben - und ich kann voller Stolz berichten, dass uns bis jetzt nicht ein einziges Lamm gestorben ist!!!